Monatsarchiv: August 2012

March through the arch

Wir haben zu Beginn der Woche an der großen, traditionellen Begrüßungsveranstaltung der Erstsemester teilgenommen. Einer Rede folgte eine kurze musikalische und cheerleaderische Einlage und dann begann der „March through the Arch“, bei dem man, begleitet von Musik, zunächst ein wenig durch Pocatello latscht und dann zurück zur Uni durch einen Bogen (=arch), der mal zum ersten errichteten Unigebäude gehört hat. Hinter selbigem bildeten hunderte Studenten und Mitarbeiter eine Allee, begierig darauf, high-fives zu verteilen.
Gemündet hat die Aktion dann in einem kostenlosen BBQ mit Burgern und Hot-Dogs.

Da die Uni offensichtlich bessere Kameras hat als mein Handy, verlinke ich hier mal auf das Facebook-Fotoalbum der Aktion:

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10151226936600695.513953.107830040694&type=1

Auf einem Bild bin ich zu sehen, wie ich das Buffet leerräume…

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Letzter Abend vor Kursstart

Morgen geht es also los mit den Kursen. Die Spannung steigt ins Unermessliche.

Hier sind 4 meiner 6 Bücher, die anderen zwei musste man Online beziehen. Kostet zusammen stolze $340. Und damit bin ich im Vergleich zu den Mitstudenten noch gut davongekommen.

Bild

 

 

Falls es jemanden interessiert, wie mein Stundenplan aussieht:

 

 

Bild

9 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

Sunset in Pocatello

Bild

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Pocatello at night

Schlechte Fotos eines schönen Abends

BildBildBildBildBild

4 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

Let’s grab some food

Hier eine der vielen Gelegenheiten, Essen zu fassen. Selbiges ist geschätzte 100 Mal besser, als das in Paderborn. Das Essen ist übrigens übrigens all-you-can-eat und sogar die Getränke sind mit drin.

BildBildBildBildBildBild

 

 

 

 

An dieser Theke gibt’s frischgebratene Burger:

Bild

Bild

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Best seats in the house

Mein neues Penthouse 😉
Momentan residiere ich hier noch alleine, bald mit 3 weiteren Studenten.

Erstmal ein paar Bilder vom Gang, der zu meiner Luxusbude führt:

BildBild

Treppab kann direkt gespeist werden:

BildBild

Immer herein in die gute Stube:

BildBildBildBildBildBildBildBild

3 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

Footballtraining

Selbstverständlich gibt es an der ISU auch ein Footballfield und auf selbigem haben wir uns gestern mal ein Training der Mannschaft angesehen. Sind schon beeindruckend, diese Panzerschränke. Es sieht nicht so aus, als ob einer von denen unter 2 Meter groß ist oder weniger als 100 Kilo wiegt.

BildBildBildBildBildBildBildBild

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized