Lasset die Ferien beginnen!

Nach einer achtstündigen Fahrt sind wir spät am Abend bei Steves Schwester, unserer Hotel-Managerin für die Woche, eingetroffen.
Der Ort, Osburn, hat etwa die Größe von Leopoldstal und deutlich weniger Einwohner.

Nach einer erholsamen Nacht sattelten Steve und ich den „Rhino“ und wir fuhren ein wenig auf unbefestigten und beschneiten Straßen durch die Berge.

Am Abend haben wir noch ein paar seiner alten Highschool-Freunde besucht und uns eine Pizza gegönnt.

Die Woche kann durchaus weiter so verlaufen!

 

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Eine Antwort zu “Lasset die Ferien beginnen!

  1. cd

    Hatte das Gefährt etwa keine Türen? Bei der Kälte? Hoffentlich bist Du nicht krank geworden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s