Eis und die Offenbarung eines furchtbaren Geheimnisses

Nun, wie alle mögen ja Eis. Aber der Laden, wo mich Steve und Shayla mit hingenommen haben – meine Güte, das Eis war mal richtig gut. Es war Vanille drin, Oreo-Stückchen, Fudge, Schokolade… Einfach lecker!
Hier übrigens auch ganz exklusiv zum ersten Mal mein Roommate und seine Freundin zu sehen.

BildBildBildBildBild

 

Und nun der wahre Grund, warum ich so lange nicht gebloggt habe (das ist übrigends ein Scherz). Man nehme: Zahnseide, ein Staubsaugerkabel, ein Blatt Papier, kombiniere alles wie in einem guten Adventure und benutze es mit der Tür des Raumes der Person unseres Apartments, die wohl nicht mehr kommen wird und voilà: man hat neue Möbel. Die benutzt man nun mit dem Sofa und schon hat man Stadium-Seating wie aus dem Lehrbuch. Heimkino – Here we come!

BildBildBildBildBild

3 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

Pizza und Pocatello bei Nacht – Die Zweite

Fangen wir mal so an: Ich lebe noch! So langsam hat mich der Alltag eingeholt, weshalb es nicht mehr so extrem viel Neues zu berichten gibt. Nun aber habe ich genug erlebt, um einen weiteren Blogeintrag zu füllen.

Gestern Abend sind mein Roommate, Stephen (=Steve), seine Freundin Shayla und ich Pizza essen gefahren. Pizza mit Kartoffel drauf. Schmeckte nach einer Mischung aus Chips und Kartoffelgratin, also sehr lecker!
Der Laden war auch sehr stylisch eingerichtet.

BildBildBild

Danach sind wir auf den höchsten Berg der Umgebung gefahren, von dem aus man einen enormen Ausblick auf Pocatello und die umliegenden Orte hat.

BildBildBildBildBild

Und auch die Innenstadt von Pocatello haben wir uns ein wenig bei Nacht angesehen. Sie war wie ausgestorben, ein Nightlife gibt es hier nicht.
Wie man auf dem letzten Bild unschwer erkennen kann, war ich inzwischen auch hier beim Frisör. Selbige scheinen sich hier sehr elitär zu finden (ein College-Degree ist Pflicht bei denen), aber das handwerkliche Geschick liegt unter dem vom deutschen Marktkauf-Frisör.

BildBildBildBildBild

4 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

Random Pics

BildBildBildBildBildBildBildBildBild

Bild

6 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

March through the arch

Wir haben zu Beginn der Woche an der großen, traditionellen Begrüßungsveranstaltung der Erstsemester teilgenommen. Einer Rede folgte eine kurze musikalische und cheerleaderische Einlage und dann begann der „March through the Arch“, bei dem man, begleitet von Musik, zunächst ein wenig durch Pocatello latscht und dann zurück zur Uni durch einen Bogen (=arch), der mal zum ersten errichteten Unigebäude gehört hat. Hinter selbigem bildeten hunderte Studenten und Mitarbeiter eine Allee, begierig darauf, high-fives zu verteilen.
Gemündet hat die Aktion dann in einem kostenlosen BBQ mit Burgern und Hot-Dogs.

Da die Uni offensichtlich bessere Kameras hat als mein Handy, verlinke ich hier mal auf das Facebook-Fotoalbum der Aktion:

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10151226936600695.513953.107830040694&type=1

Auf einem Bild bin ich zu sehen, wie ich das Buffet leerräume…

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Letzter Abend vor Kursstart

Morgen geht es also los mit den Kursen. Die Spannung steigt ins Unermessliche.

Hier sind 4 meiner 6 Bücher, die anderen zwei musste man Online beziehen. Kostet zusammen stolze $340. Und damit bin ich im Vergleich zu den Mitstudenten noch gut davongekommen.

Bild

 

 

Falls es jemanden interessiert, wie mein Stundenplan aussieht:

 

 

Bild

9 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

Sunset in Pocatello

Bild

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Pocatello at night

Schlechte Fotos eines schönen Abends

BildBildBildBildBild

4 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized